Artà

Artà auf Mallorca

Artà ist ein malerisches Städtchen, nur wenige Kilometer landeinwärts von der Nordostküste Mallorcas entfernt. In einem Tal versteckt, ist es von den Bergen des Naturparks Llevant sowie einigen der schönsten ländlichen Ebenen der Insel umgeben. Die Einwohner von Arta sind hauptsächlich Mallorquiner, aber die Stadt zieht dienstags Touristen für ihren Wochenmarkt an, der für seine lokale Töpferei und Korbflechterei berühmt ist. Kulturinteressierte werden von dieser Gegend wegen ihrer angezogen historischen Sehenswürdigkeiten , insbesondere der bronzezeitlichen talaiotischen Siedlung Ses Païsses , der Wallfahrtskirche Sant Salvador und der alten Festungsmauern, die sie umgeben, und natürlich der legendären Höhlen von Arta.


Hotels und Ferienwohnungen in Artà


Es gibt ein paar nette Hotels in Arta selbst, während Sie in der Umgebung einige hübsche, kleine finden, ländliche Einrichtungen die sich ideal für einen friedlichen Landausflug eignen. Wenn Sie eine große Gruppe sind, können Sie auch Fincas und modernere Villen am Stadtrand mieten. In eine Urlaub spielt die Unterkunft am Reiseziel eine entscheidende Rolle, aus diesem Grund möchten wir euch hier die beliebtesten Ferienunterkünfte, wie Hotels, Ferienwohnungen oder Ferienhäuser in Artà auf Mallorca vorstellen.

Im Stadtzentrum, mit dem Charme von Arta direkt vor der Haustür, ist das Hotel Palacio Sant Salvador wahrscheinlich der Name, der den meisten in den Sinn kommt. Dieses Hotel ist in einem alten Palast untergebracht und seine Fassade im Gaudí-Stil und die luxuriöse Einrichtung bieten den Gästen einen charaktervollen und dennoch komfortablen Aufenthalt. Zu den Highlights zählen der saisonale Außenpool, ein attraktives Restaurant im Innenhofstil und bezaubernde Gärten. Das Hotel Forn Nou Hotel mit ist ein intimeres einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Obwohl viele seiner rustikalen Merkmale wie die freiliegenden Balken und Steinböden fest intakt sind, gibt es viele moderne Einrichtungsgegenstände, die geschickt in das Anwesen eingebracht wurden.


Sehenswürdigkeiten in der Stadt Artà


Die Stadt Artà wird vom Calvary Hill dominiert, auf dem sich die Wallfahrtskirche San Salvador befindet, die ihren Besuchern einen Einblick in die Vergangenheit der Stadt sowie einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft bietet. Es kann entweder über eine kurvenreiche Straße von der Stadt oder über eine Treppe außerhalb der Transfiguració del Senyor , der Pfarrkirche von Arta, erreicht werden. Das Heiligtum von San Salvador beherbergt eine mehrfarbige, geschnitzte Holzstatue der Jungfrau Maria, die angeblich von Jaume I. während der mittelalterlichen Eroberung Mallorcas auf die Insel gebracht wurde. Um das Heiligtum herum finden sich die Überreste einer einen Meter dicken Festungsmauer mit neun Türmen, darunter der Hauptturm von Sant Miquel.

Arta hat auch ein kleines Museum, das Regionalmuseum von Arta, das sich an der Plaça de Espanya in der Sa Nostra Bank befindet. Es zeigt archäologische Funde aus der Römerzeit sowie eine Sammlung ausgestopfter und konservierter einheimischer Vögel.

Pepnot Galeria

Pepnot Galeria

Die 2004 gegründete Galerie Pepnot, die sich ganz in der Nähe des Zentrums von Artà an der Nordostküste Mallorcas befindet, widmet ihren Raum der Ausstellung zeitgenössischer Kunst, die von jungen Künstlern geschaffen wurde, zusammen mit den


Regionalmuseum von Artà

Regionalmuseum von Artà

Das Regionalmuseum befindet sich neben dem Rathaus, rue de l’Estel. Es wurde in den 1960er Jahren von der Sparkasse „Sa Nostra“ erworben, restauriert und anschließend dem Museum zur Verfügung gestellt. Es wurde 1927 auf Initiative einer


Santuari de Sant Salvador

Santuari de Sant Salvador

Auf dem Hügel von Sant Salvador erhebt sich ein Heiligtum und eine Mauerfestung hoch und monumental und ist einer der symbolträchtigsten Orte im Nordosten der Insel. Schon von Weitem sieht man das 16 Meter hohe Steinkreuz


Ses Païsses

Ses Païsses

Ses Païsses ist eines der prähistorischen Dörfer der Balearen. Es befindet sich in der Gegend von Artà im Osten der Insel. Seine fernen Ursprünge reichen bis in die Bronzezeit zurück, also um 1100 v Christus. Der Stil


Pfarrkirche von Artà - Església parroquial de la Transfiguració del Senyor

Pfarrkirche von Artà – Església parroquial de la Transfiguració del Senyor

La Transfiguració del Senyor ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in der spanischen Gemeinde Artà, im Nordosten der Mittelmeerinsel Mallorca. Die Pfarrkirche der Verklärung des Herrn befindet sich am Hang von Sant Salvador. Die Kirche ist von weitem



Wie komme ich nach Artà


Mit dem Auto

Arta ist etwa eine Autostunde vom Flughafen Palma entfernt. Vom Flughafen fahren Sie auf der Ma-19 in Richtung Palma. Nehmen Sie dann nach 1,6 km die Ausfahrt 6 für die Ma-30 in Richtung Inca. Nehmen Sie am Kreisverkehr die Beschilderung zur Ma-15 nach Manacor und fahren Sie auf dieser Straße bis nach Arta weiter.

öffentlicher Verkehr

Es gibt keinen direkten Bus vom Flughafen nach Artà. Sie können jedoch den Bus Nr. 1 zum Busbahnhof am Plaça d’Espanya nehmen. Von hier aus nehmen Sie den Bus 411 TIB, der mehrmals täglich zwischen Palma und Arta verkehrt und knapp anderthalb Stunden dauert. Bitte überprüfen Sie den aktuellen Fahrplan sorgfältig, da er sich im Laufe des Jahres ändert. Die 411 verbindet Arta auch mit Manacor, Capdepera, Cala Ratjada und Cala Agulla.


Veranstaltungen in Artà


Artàs größtes Fest, Sant Antoni , geht auf das Jahr 1581 zurück und zeigt Tänzer mit um die Hüften geschnallten Papppferden. Die Hauptveranstaltung findet am 16. Januar statt. Am Morgen ziehen Dämonen mit Prozessionsmusik durch die Stadt, um die Atmosphäre für das Festival zu trommeln. Am Abend, wenn die Sonne untergeht, gibt es eine religiöse Zeremonie in der Kapelle Sant Antoni, gefolgt von Lagerfeuern, Musik, Essen und Trinken in den Straßen von Arta. Die Feierlichkeiten enden am 17. Januar mit einer Kavalkade und dem Singen des traditionellen Liedes. Sehenswert ist auch Sant Antoni de Padua, ein kleineres Fest am 13. Juni, bei dem Kinder traditionelle Tänze aufführen.

Sant Salvador Festival

Der Schutzpatron von Arta ist Sant Salvador und die Feierlichkeiten zu seinen Ehren finden in der ersten Augustwoche statt. Sie können die ganze Woche über Konzerte, Kunstausstellungen, Paraden und Partys erwarten. Die Feierlichkeiten enden mit einem Feuerwerk in der letzten Nacht.

Kunstmesse

Die Stadt feiert auch einen Herbstmarkt, bekannt als Fira d’Arta , der jedes Jahr am zweiten Sonntag im September stattfindet. Dies ist eine traditionelle Landwirtschaftsmesse mit Märkten und landwirtschaftlichen Ausstellungen, Kinderaktivitäten, Sportveranstaltungen und mehr. Feinschmecker könnten daran interessiert sein, einige der Restaurants zu besuchen, die speziell für die Veranstaltung lokale Gerichte servieren.

Pin It on Pinterest

Share This